Willkommen
Geschichte
Aktuelles
Termine
Über uns
Vorstand
Jugend
Literatur
Liedtexte
Intern
Gästebuch
Links
Impressum
 

 

 

Liedtexte

 

Tippelbrüder:

 

 

 

 

Ob der Himmel blau,
Ob die Wolken hängen grau;
Ziehen wir durch die Welt,
Tippel wies uns gefällt
und wenn die Zeit so schnell vergeht,
niemals kommen wir zu spät;
Brüder lasst uns wandern,
die Welt ist so schön.
 

_____________________________________________________________________________________________________

 

Auf der Vogelwiese:

 

 

 

 

Auf die Vogelwiese ging der Franz,
weil er gern einen hebt,
und bei Blasmusik und Tanz,
hat er so viel erlebt
das Bier im Zelt war gut und herrlich kühl,
darum trank der Franz viel zu viel,
Früh am Tag war er noch frisch,
doch Abends lag er unterm Tisch!

______________________________________________________________________________________________________

 

Ich hat einen Kameraden:

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich hatt' einen Kameraden,
Einen bessern findst du nit.
Die Trommel schlug zum Streite,
Er ging an meiner Seite
|: In gleichem Schritt und Tritt. :|

Eine Kugel kam geflogen:
Gilt's mir oder gilt es dir?
Ihn hat es weggerissen,
Er liegt vor meinen Füßen
|: Als wär's ein Stück von mir :|

Will mir die Hand noch reichen,
Derweil ich eben lad'.
"Kann dir die Hand nicht geben,
Bleib du im ew'gen Leben
|: Mein guter Kamerad!" :|

______________________________________________________________________________________________________

 

Ich bete an die Macht der Liebe:

 

 

 

 

Ich bete an die Macht der Liebe,
die sich in Jesus offenbart;
ich geb’ mich hin dem freien Triebe,
wodurch auch ich geliebet ward;
ich will, anstatt an mich zu denken,
ins Meer der Liebe mich versenken.

(Es gibt insgesamt 9 Strofen)

______________________________________________________________________________________________________

 

Highland Cathedral

text von Simon Paterson-Brown und Christopher Thomson (2013)

 

 

 

 

 

 

 

 

Scotland my country and my land of birth
Highlands and Islands to the Solway Firth
Where'er I travel and where'er I roam
Highland Cathedral in my heart, my home.

Scots unite all across the world
And let the home fires burn in your eyes
Listen now can you hear the call
For Scotland will you rise?

March as one to the pipes and drums
Stand up for the right, fight without fear
Strong and true in adversity
For Scotland will you cheer?

Scotland my country and my land of birth
Highlands and Islands to the Solway Firth
Where'er I travel and where'er I roam
Highland Cathedral in my heart, my home.

______________________________________________________________________________________________________

 

Songtext Rock mi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn der Maibaum wieder am Dorfplatz steht und sich alles um die Madeln dreht, wenn sie ihre heissen Dirndeln zeign,
und mir Burschen uns die Augen reibn.
Auf gehts, jetzt ist's wieder so weit,
auf gehts, heut wird nichts bereut.
Komm, zeig mir no a bisserl,
i wills a bisserl wissen,
rock mi heut Nacht.
Tanz ma a bisserl Schieber, oder was ist dir lieber,
rock mi heut Nacht.
Schau mir in die Augen, Kleine, du bist a ganz a Feine, rock mi heut Nacht.
Drah di um, drah di um, bis der Tanzbodn kracht.

Und jetzt fangt die Nacht erst richtig an, jedes Madel greift sich einen Mann, ja, dann kocht in uns des Wahnsinnsg'fuehl, weils a jeder heit no wissen will.

Auf gehts, jetzt ist's wieder so weit,
auf gehts, heut wird nichts bereut.

Komm, zeig mir no a bisserl, i wills a bisserl wissen,
rock mi heut Nacht.
Tanz ma a bisserl Schieber, oder was ist dir lieber,
rock mi heut Nacht.
Schau mir in die Augen, Kleine, du bist a ganz a Feine,
rock mi heut Nacht.
Drah di um, drah di um, bis der Tanzbodn kracht.

Komm, zeig mir no a bisserl, i wills a bisserl wissen,
rock mi heut Nacht.
Tanz ma a bisserl Schieber, oder was ist dir lieber,
rock mi heut Nacht.
Schau mir in die Augen, Kleine, du bist a ganz a Feine,
rock mi heut Nacht.
Drah di um, drah di um, bis der Tanzbodn kracht.